Choose your language

Two Notes Torpedo C.A.B.M

the best speakersim stombox gets better

Two Notes Torpedo C.A.B.M

Der Torpedo C.A.B. M ("Cabinets in A Box") ist das fehlende Bindeglied zwischen dem Rigg des Gitarristen und der PA oder einem Audio-Interface. Verwende die besten verfügbaren virtuellen Cabinets oder lade Deine eigenen IR-Dateien.

DAS KONZEPT

Mit der Torpedo-Technologie wird der von Dir kreierte Klang direkt an eine PA oder ein Audio-Interface gesendet und ist bei jeder Show, Studio-Session oder Probe konsistent. Beende den Ärger mit Kabeln, Mikrofonen und schlechter Raumqualität, die verhindern, dass Dein Sound immer gleich gut klingt.

Der C.A.B.M kann am Ende des Pedalboards platziert werden, um ein leichtes Rigg zum Mitnehmen zu haben, zwischen dem Verstärker und dem Lautsprecher für den besten Amp DI und mit seinem Kopfhörerausgang kann er zu Hause mit allen Pedalen für schnelles und einfaches Üben oder mit einer Loadbox, um den Verstärker leise zu spielen, verwendet werden.

The Stombox-Style Torpedo

Dank der Torpedo-Technologie bietet der Torpedo C.A.B.M alle Vorteile der besten Mikrofon-Lautsprecher Simulation dem Spieler, der ohne Mikrofone und Kabel aufnehmen und spielen will. Als eigenständige Einheit ist der Torpedo C.A.B. M mit 32 virtuellen Cabinets, 8 Mikrofonen und 8 Räumen ausgestattet.

With an Amp

Bieten Sie Ihrem Verstärker den besten Direktausgang, von dem Sie träumen können:
Schließen Sie den Lautsprecherausgang Ihres Verstärkers an den Torpedo C.A.B.M-Eingang und der SPEAKER OUT des C.A.B.M in Ihre Lautsprecherbox. Kein Mikrofon ist erforderlich, der vielseitigste Amp DI der Welt kümmert sich darum. (HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Das C.A.B. M ist keine Loadbox. Wenn Sie Ihren Verstärkerausgang mit dem Pedal verbinden, müssen Sie das Gehäuse mit dem Lautsprecherausgang des C.A.B. M verbinden.)

With a Preamp

Schließen Sie Ihren Vorverstärker direkt an den Torpedo C.A.B.M und profitieren Sie von unserer exklusiven Röhrenendstufen-Modellierung. Wählen Sie einen Verstärkertyp und seine Eigenschaften, ein Röhrenmodell, und lassen Sie Ihren Vorverstärker so singen, wie er es verdient!

 

Connections

The Torpedo C.A.B. M finds its place on your pedalboard, after a preamp, among your usual stompboxes., or between between the amp and the speaker cabinet as an amp DI. To create a lightweight rig with a pedalboard, place the Torpedo C.A.B. M on your pedalboard knowing that the best results are achieved by placing it before the time-based and modulation effects (chorus, delay, reverb…), which then become brighter and clearer. Because of this position, you can take advantage of the possible stereo of these effects. This is similar to the way things are done in the studio, where modulations are often applied to guitar and bass tracks after recording.

To use the Torpedo C.A.B. M as an amp DI, place it after the power amp section of your amp by connecting the speaker output of the your amp to the AMP input of the C.A.B. M , and connecting your cabinet to the SPEAKER OUTPUT of the pedal. (DISCLAIMER: The Torpedo C.A.B. M is not a loadbox). Because the C.A.B. M is used this way, you are sure to send your exact full guitar tone to the PA or an audio interface to have the same quality studio-grade sound every single time you play. Also, you can also pair it with a loadbox to create a silent amp rig.

Torpedo C.A.B.M
Torpedo C.A.B.M

Connectivity

1- Parameter/Preset Encoder
2- Value/Volume Encoder
3- OLED display screen
4- Amp/Instrument/Line input
5- Speaker Output (!!when an amp is connected to the AMP input, the related cabinet has to be connected to the SPEAKER output of the pedal!!)
6- Input level sensitivity
7- USB for Remote application
8- Mains power adapter connector
9- Headphones output
10- Auxiliary input
11- Ground lift switch
12- Balanced XLR D.I output
13- Balanced TRS jack output

Torpedo C.A.B.M user manual

Two Notes Torpedo C.A.B.M

CABINETS IN A BOX

Menu