RME
HDSPE AES 32

32-KANAL, 192 KHZ
AES/EBU PCI EXPRESS CARD

Anschlüsse und Ausstattung

  • 16 Input / 16 Output Kanäle
  • 8 x AES/EBU I/O
  • 1 x WordClock I/O
  • 2 x MIDI I/O
  • TotalMix
  • ARC USB (optional)
  • optionale Erweiterung: HDSP TCO

Die HDSPe AES ist eine PCI-Express Karte in kurzer Baulänge mit AES/EBU-Schnittstellen. Sie stellt bei 192 kHz acht AES/EBU Eingänge (16 Kanäle) und acht Ausgänge (16 Kanäle) bereit. Komplettiert wird die Ausstattung durch zwei MIDI I/O Ports, Wordclock I/O, und das optional erhältliche TCO-Modul zur Synchronisation auf LTC und Video. 

RME HDSPe AES

MERKMALE

Mit der HDSPe AES reagiert RME auf Anfragen professioneller User nach einer AES-basierten Lösung in typischer RME-Qualität und mit typischen RME Merkmalen - die optimale Komplettlösung für professionelle Anwender in Rundfunk, Fernsehen, Theater, Bühne/PA - und natürlich in professionellen Studios. 

Auf der Hauptplatine befinden sich Wordclock I/O und ein 25-poliger D-Sub Stecker, über den mittels Standard Digital Breakoutkabel (Tascam Pinbelegung) 4 AES/EBU Eingänge (XLR-F) und 4 AES-Ausgänge (XLR-M) zur Verfügung stehen. Der Wordclock-Eingang ist mit einem Übertrager galvanisch getrennt, und verarbeitet Single-, Double oder Quad-Speed Signale vollautomatisch. Die Hauptplatine ist als 8-Kanal I/O Lösung bereits vollständig funktionsfähig. Auf dem separaten Expansionboard befindet sich ein zweiter D-Sub Stecker für die Kanäle 9 bis 16, sowie der Anschluss für das MIDI Breakoutkabel, welches 2 vollständige MIDI Ein- und Ausgänge (4 Buchsen DIN) aufweist. Das Expansionboard benötigt lediglich einen freien Slot am Gehäuse, aber keinen PCI Express Steckplatz.

Die HDSPe AES weist eine ganze Reihe durchdachter Merkmale und besonderer Eigenschaften auf. Dazu zählen:

  • Unterstützung von bis zu 192 kHz bei voller Kanalzahl
  • Direkter Support für Double und Quad Wire Übertragung
  • Direkte Konvertierung zwischen diesen Formaten
  • SteadyClock für maximale Jitterunterdrückung und Clock-Refresh
  • Einfache und übersichtliche Bedienoberfläche
  • TotalMix: 512-Kanal Mischer mit 42 Bit interner Auflösung
  • 48 Level Meter Peak/RMS in Hardware berechnet

Weitere Ausstattungsmerkmale

Dank des DSP-basierten TotalMix Mischers lassen sich alle 16 Eingänge und 16 Playback-Kanäle vollkommen frei auf alle 16 physikalischen Ausgänge routen und mischen. Damit bietet die AES-32 aussergewöhnliche Monitoring-Fähigkeiten. Bis zu 8 vollkommen unabhängige Stereo Submixes sind möglich.

Copy/Paste von Routings, Ganging und gruppenbasiertes Arbeiten mit Fadern, sowie das aussergewöhnliche Matrix-Fenster, verwandeln die HDSPe AES in einen leistungsfähigen und einfach zu bedienenden Redistributor, Patchbay, Router, Konverter und Splitter. Der Hardware-Mischer ist komplett per MIDI fernsteuerbar. Darüber hinaus berechnet die Hardware RMS und Peak Level Meter für alle 48 Audiokanäle, bei kaum messbarer CPU-Belastung.

Die bekannte Time Code Option (TCO) der Hammerfall DSP-Serie zur Synchronisation zu LTC und Video kann auch mit der HDSPe AES benutzt werden. Dank SteadyClock(TM) extrahiert die Karte aus diesen Signalen nicht nur absolute Positionsangaben, sondern auch eine sehr jitterarme Wordclock.

RME nutzt einen Konfigurationsspeicher für die wichtigsten Settings der Karte. Statt wie bisher üblich vom Einschalten des Rechners bis zum Laden des Treibers in einem Default-Modus zu operieren, aktiviert die HDSPe AES sofort beim Einschalten die zuletzt benutzte Samplefrequenz, Master/Slave Konfiguration und AES-Format. Damit sind Störgeräusche und Probleme im Clock-Netzwerk auch beim Einschalten oder Neu-Booten des Rechners ausgeschlossen.

Optional ist eine externe Breakoutbox im 19" Zoll Format erhältlich, die durch ein innovatives Design ihre XLR-Anschlüsse wahlweise front- oder rückseitig im Rack zur Verfügung stellt. DTOX-32 weist D-Sub Anschlüsse mit Tascam und Yamaha Pinbelegung auf, und kann daher auch mit anderen Geräten als digitale Rack-Breakoutbox genutzt werden.

 

Technische Spezifikationen

  • 1-Lane PCI Express Endpoint device (keine PCI Express zu PCI Bridge), revision 1.1.
  • 2.5 Gbps line speed
  • Packet-based full-duplex communication (bis zu 500 MB/s Transferrate)
  • Alle Einstellungen in Echtzeit änderbar
  • Clock-Modi Slave und Master
  • Automatische und intelligente Master/Slave Clocksteuerung
  • Enhanced ZLM für latenzfreie Submixe und perfektes ASIO Direct Monitoring
  • Sync-Quellen: 8 x AES, Wordclock, Intern
  • Varipitch: per Eingangssignal oder Wordclock (Sync/Wordclock)
  • Samplefrequenzen: 32 kHz bis 192 kHz, variabel (Sync/Wordclock)
  • Sample Rate Range: AES: 28 - 204 kHz, Wordclock: 28 kHz - 204 kHz
  • Jitter: < 1 ns, intern und alle Eingänge
  • Jitter-Empfindlichkeit: PLL arbeitet selbst bei 100 ns Jitter störungsfrei
  • Enthält DIGICheck: Einzigartiges Mess-, Analyse- und Test-Tool
  • Eingang 8 x AES, 2 x MIDI, Wordclock (BNC)
  • Ausgang 8 x AES, 2 x MIDI, Wordclock (BNC)
  • Eingang Wordclock: BNC, Signal Adaptation Circuit (arbeitet ab 1,2 Vss), Terminierung per Jumper
  • Ausgang Wordclock: BNC, niederohmige Treiberstufe, 4 Vss an 75 Ohm, Kurzschlussfest
  • MIDI Ein- und Ausgang: je 2 x 5-pol DIN Buchse

RME HDSPe AES 32

32-KANAL AES/EBU PCI EXPRESS CARD

RME HDSPe AES 32

32-KANAL AES/EBU PCI EXPRESS CARD

WEITERE RME PCI/ PCI Express Karten

RME HDSPe MADI FX

RME HDSPe MADI FX

Die HDSPe MADI FX setzt einen neuen Meilenstein unter den RME-Audio-Interfaces. Nie zuvor gab es eine derart performante und zugleich mächtige Multikanal-Computerschnittstelle. 390 Kanäle! Drei MADI I/Os - zweimal optisch und einmal koaxial - werden von einem…
RME. HDSPe AIO Pro

RME HDSPe AIO Pro

Mit der HDSPe AIO Pro PCI-Express Interfacekarte präsentiert RME den Nachfolger der erfolgreichen HDSPe AIO. Die Pro-Variante bietet professionellen Anwendern in den Bereichen Studio und Broadcast die gewohnt hohe Anzahl an Kanälen sowie die analoge/digitale…
RME HDSPe MADI

RME HDSPe MADI

Mit der HDSPe MADI präsentiert RME eine ebenso preisgünstige wie herausragende PCI-Express-Karte mit MADI-Schnittstelle. HDSPe MADI basiert auf der HDSP MADI, und stellt das neue Top-Modell der weltweit erfolgreichen Kartenserie dar. Die PCI Express-Karte…
RME HDSPe AoX

RME HDSPe AoX

Die PCIe x4-Audiointerfacekarten HDSPe AoX (AVB) und HDSPe AoX-D (Dante) verfügen über zwei Netzwerkanschlüsse mit Kopfhörerausgang, AES3, MIDI, SteadyClock™ für alle digitalen Eingangssignale sowie über interne Erweiterungsmöglichkeiten für bis zu vier…

OPTIONALES ZUBEHÖR RME HDSPE AES 32

RME MIDI Breakoutkabel

RME MIDI BREAKOUTKABEL

Mini-DIN to 4 x MIDI - für HDSP 9652, HDSPe RayDat, HDSPe AES-32, Fireface 400/UC/UCX und HDSP MADI, HDSPe MADI.
RME DTOX-32

RME DTOX-32

D-Sub <> XLR Breakout-Konsole für AES/EBU - Sie beinhaltet zwei Sets von jeweils D-sub auf 4 x XLRm und 4 x XLRf. Sie ersetzt damit übliche Breakoutkabel D-sub auf XLR mit einem professionellen, stabilen, Rack-montierten System.
RME - Time Code Option (TCO)

RME Time Code Option (TCO)

Das TCO-Modul ist eine optionale Erweiterung für einige RME-Karten. Das kleine Steckmodul stattet die HDSPe Karte mit einem Wordclock-Eingang aus und eröffnet zudem die Möglichkeit der Synchronisation zu LTC und Video.
ALVA DIGITAL AES/EBU BREAKOUT KABEL (D-SUB 25 - 4x XLR M + 4x XLR F)

ALVA AES/EBU MULTICORE (DSUB - 4x XLRM + 4x XLRF)

D-SUB25 MÄNNLICH <> 4 X XLR MÄNNLICH + 4 X XLR WEIBLICH AES3 (auch bekannt als AES / EBU) ist ein Standard für den Austausch digitaler Audiosignale zwischen professionellen Audiogeräten. AES3 wurde gemeinsam von der Audio Engineering Society (AES) und der…
RME ARC USB

RME ARC USB

Diese kabelgebundene Fernbedienung wurde für einen direkten Zugriff auf die meist benötigten Funktionen und Befehle von TotalMix FX entwickelt, als unverzichtbares Hilfsmittel in der täglichen Studio-Praxis.
ALVA DIGITAL AES/EBU KABEL (D-SUB 25 - D-SUB 25)

ALVA AES/EBU MULTICORE KABEL (D-SUB25 - D-SUB25)

D-SUB25 MALE <> D-SUB25 MALE AES3 (auch bekannt als AES / EBU) ist ein Standard für den Austausch digitaler Audiosignale zwischen professionellen Audiogeräten. AES3 wurde gemeinsam von der Audio Engineering Society (AES) und der European Broadcasting Union…

Das breite Sortiment von MusicNetwork wird durch verschiedene Dienstleistungen wie Beratung, Schulung und Support ergänzt. Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung im Umgang mit professioneller Hard- und Software für den Audio-Bereich.

EXLPORE NOW

Das breite Sortiment von MusicNetwork wird durch verschiedene Dienstleistungen wie Beratung, Schulung und Support ergänzt. Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung im Umgang mit professioneller Hard- und Software für den Audio-Bereich.

EXLPORE NOW
0

COMPANY

MusicNetwork AG

Seestrasse 93, 8810 Horgen

+41 44 454 20 30

COMPANY

MusicNetwork AG

Seestrasse 93, 8810 Horgen

+41 44 454 2030

COPYRIGHT © 2000 - 2024 MUSICNETWORK AG
ALL RIGHTS RESERVED.

MusicNetwork AG