RME
MADIFACE USB

128-KANAL, MADI USB AUDIO INTERFACE für tragbare Computer

Anschlüsse und Ausstattung

  • Record/Playback: je 64 Kanäle In/Out
  • 2 x MADI I/O
  • 1 x MIDI I/O
  • 1 x WordClock I/O
  • TotalMix
  • ARC USB (optional)
  • RME USB 2.0
  • Kein externes Netzteil erforderlich
  • Betrieb auch ohne Computer
  • Redundanz-Modus

Mixer, Router, Formatkonverter, Stream Splitter, Signal Repeater - das MADIface USB ist die perfekte Ergänzung zu jedem MADI-System. Sie können damit Redundanz, automatische Ausfallsicherung und sogar Mixes mit extrem niedriger Latenz zwischen den optischen, koaxialen und USB 2.0-Audioeingängen generieren.

Das MADIface USB kann einfach in eine Vielzahl von Anwendungen integriert werden.

RME MADIface USB

MERKMALE UND BETRIEBSMODI

Das kompakte MADIface USB bietet MADI In/Out über USB 2.0, mit der vollen Kanalzahl von 64 Ein- und Ausgängen, unter Mac und Windows. Für redundanten Betrieb können beide Eingänge genutzt werden. Alternativ lassen sich beide Eingänge gleichzeitig nutzen, für vollen Zugriff auf 128 Kanäle In wie Out, gemischt und geroutet durch TotalMix. Auch ohne Computer bietet die kleine Box aussergewöhnliche Qualität, als bidirektionaler Formatkonverter und aktiver Repeater.

Der robuste Aufbau und Stromversorgung über USB machen es so einfach in der Handhabung wie zuverlässig in der Anwendung. Das MADIface USB ist sowohl die optimale Lösung für MADI im mobilen Einsatz, als auch eine perfekte Desktop-Lösung für PC und Mac. Ein wahres Juwel in Flexibilität, Nützlichkeit und Stress-freiem Einsatz - wie Sie es von RME erwarten.

TotalMix FX

 
Wie alle aktuellen RME-Interfaces besitzt auch das MADIface USB den leistungsfähigen digitalen Echtzeit-Mischer TotalMix FX. Er kann quasi beliebige Misch- und Routingvorgänge mit allen Eingängen und Wiedergabespuren auf beliebigen Hardwareausgängen ausführen. Das MADIface besitzt aber keinen DSP, daher sind keine Effekte (FX) vorhanden. Trotzdem enthält der Mischer beispielsweise eine Control Room Sektion mit Talkback, Main/Phones, Fadergruppen, Mute-Gruppen, komplette Fernsteuerbarkeit per Mackie- und OSC-Protokoll, und vieles mehr.

Typische Anwendungsfälle für TotalMix

  • Erstellen von verzögerungsfreien Submixen (Kopfhörermischungen).
  • Beliebiges Routen der Ein- und Ausgänge (freie Verwendbarkei, Patchbay-Funktion).
  • Verteilen eines Signals auf mehrere Ausgänge gleichzeitig.
  • Gleichzeitige Wiedergabe verschiedener Programme über nur einen Stereoausgang.
  • Mischen des Eingangssignales zum Playbacksignal (vollständiges ASIO Direct Monitoring).

RME MADIFACE USB

128-KANAL MADI USB AUDIO INTERFACE

RME MADIFACE USB

128-KANAL MADI USB AUDIO INTERFACE

Menu