RME
BABYFACE PRO FS

24-KANAL, 192 KHZ, BUS-POWERED
USB AUDIO INTERFACE

Vor vier Jahren demonstrierte RME mit dem Babyface Pro wieder einmal einzigartiges Engagement und technische Kompetenz in Sachen Audiotechnologie, Treiberentwicklung und mechanischer Fertigungsqualität. Dieses tragbare High-End-Interface ist mit höchster Präzision aus einem Aluminiumblock gefräst. Dank innovativer stromsparender Technologie bietet es hervorragende Klangqualität, ohne Kompromisse in Pegel, Rauschabstand oder Verzerrungswerten.
Image

IM NEUEN BABYFACE PRO FS WURDEN JETZT NOCH WEITERE NEUERUNGEN IMPLEMENTIERT:

  • Der +19 / +4 dBu-Schalter auf der Unterseite bietet einen direkten Weg zur Reduzierung des Ausgangspegels, verbessert so den SNR für empfindliche Aktivmonitore, vermeidet Verzerrungen / Überlastungen und hilft den TotalMix FX-Fader bei 0 dB statt bei hohen Dämpfungen zu halten.

  • Volles SteadyClock FS wie im ADI-2 Pro FS für niedrigsten Jitter und höchste Jitterimmunität.

  • Die Ausgangsleistung der 3,5 mm TRS Kopfhörerausgänge steigt von 70 mW auf 90 mW. THD der beiden Kopfhörerausgänge verbessert sich um bis zu 10 dB. Verwendet jetzt die gleichen Operationsverstärker wie der ADI-2 Pro. Die Ausgangsimpedanz von 3,5 mm TRS wurde von 2 Ohm auf 0,1 Ohm gesenkt.

  • Mikrofoneingänge SNR wurden von 112,2 dB auf 113,7 dB verbessert, die TRS Line-Eingänge SNR von 114 dB auf 116,3 dB (120 dBA). THD Line-Eingänge wurden um 8 dB verbessert.

  • 6 Samples weniger Latenz auf der AD-Seite durch den neuen ADC (5 Samples AD, 7 Samples DA. (Es geht nicht schneller....).

  • Alle oben genannten Verbesserungen wurden erreicht, ohne den Stromverbrauch des Interfaces zu erhöhen.

  • K-Slot für den Diebstahlschutz.

HEADPHONE POWER DER ADI-2 SERIE

Die beiden parallel betriebenen Kopfhörerausgänge mit 6,3 bzw. 3,5 mm Klinkenstecker verfügen über unabhängige Verstärkerstufen, die perfekt auf Kopfhörer hoher und niedriger Impedanz angepasst sind. Sie liefern kristallklaren, kraftvollen Klang, unabhängig von der Art der verwendeten Kopfhörer.

Die Ausgangsleistung der 3,5 mm TRS Kopfhörerausgänge steigt von 70 mW auf 90 mW, sowie der THD der beiden Kopfhörerausgänge verbessert sich um bis zu 10 dB. Verwendet werden jetzt die gleichen Operationsverstärker wie im ADI-2 Pro. Die Ausgangsimpedanz von 3,5 mm TRS wurde von 2 Ohm auf 0,1 Ohm gesenkt.

  • Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke, unsymmetrisch
  • Ausgangsimpedanz: 10 Ohm
  • Ausgangspegel bei 0 dBFS, 1 kOhm Last: +13 dBu
  • Max. Ausgangsleistung @ 0,1% THD: 60 mW
  • Rauschabstand (SNR): 114,8 dB RMS unbewertet, 118 dBA
  • Rauschpegel: -101,8 dBu
  • Ausgang: 3,5 mm Stereoklinke, unsymmetrisch
  • Ausgangsimpedanz: 0,1 Ohm
  • Ausgangspegel bei 0 dBFS, 1 kOhm Last: +7 dBu
  • Max. Ausgangsleistung @ 0,1% THD: 90 mW
  • Rauschabstand (SNR): 114 dB RMS unbewertet, 117 dBA
  • Rauschpegel: -107 dBu

KOMPLETTE DETAILWIEDERGABE, OHNE KOMPROMISSE - VERBESSERTE MIKROFON- UND LINE-EINGÄNGE

Die XLR-Anschlussbuchsen fügen sich nahtlos und platzsparend in das Gehäuse ein. Die Phantomspeisung der beiden digital gesteuerten Preamps kann einzeln aktiviert werden. Die Vorverstärkerschaltungen bieten einen Vorverstärkungsbereich von 76 dB in 1 dB Schritten und ein mit Relais realisiertes PAD, was hervorragende Werte für EIN (Equivalent Input) und Schutz vor Übersteuerung bietet, sowie genügend Vorverstärkung auch für sehr niedrige Mikrofonpegel.

MEHR LEISTUNG AUF PRO-NIVEAU MIT STEADYCLOCK FS

Für digitales Audio ist die Taktung, oft „Clocking“ genannt, von entscheidender Wichtigkeit. Sie bildet die Referenz für die Abfolge der Audio-Bits. Leider ist dieser Referenztakt oft nicht so stabil, wie er theoretisch sein sollte. Das Babyface Pro FS bietet deshalb die volle SteadyClock FS Unterstützung aus dem ADI-2 Pro FS, für niedrigsten Jitter und höchste Jitterimmunität. 

REIN & RAUS

Das außergewöhnlich effiziente Design des Babyface Pro benötigt fast nie eine externe Stromversorgung – es läuft mit USB 3 Buspower perfekt stabil, ebenso an den allermeisten USB 2-Anschlüssen, ohne jegliche Verschlechterung der technischen Daten. Damit wird es zu einem idealen Begleiter für mobile Aufnahmen, sogar mit einem Paar Ihrer Lieblings-Kondensatormikrofone. Die umfangreiche Ausstattung enthält weiterhin einen optischen Toslink-I/O, der sowohl ADAT Format (mit SMUX) als auch SPDIF bis zu 192 kHz unterstützt.

Zusammen mit einem externen ADAT-Wandler bietet das Babyface Pro bis zu 12 analoge Ein- und Ausgänge, womit es sich hervorragend für mehrspurige Live- und Studioanwendungen eignet. Es lässt sich jede Art von Instrument, hochohmig oder mit Line-Pegel, an die Eingänge 3 & 4 anschließen. Gitarren lassen sich so auch unterwegs, ohne zusätzliche Hardware, aufnehmen. MIDI Ein- und Ausgänge über die beiliegende Kabelpeitsche ergänzen das Gesamtpaket in vorbildlicher Weise.

Image

TotalMix FX

Die aktuelle Generation von TotalMix bringt viele neue Funktionen und eine stark verbesserte Bedienbarkeit. Um alle Neuentwicklungen nahtlos zu integrieren wurde die Software von Grund auf neu geschrieben. TotalMix FX erreicht nun nicht nur den Funktionsumfang von High-End Digitalkonsolen, sondern bietet obendrein auch integrierte Effekte, wie einen parametrischen 3-Band Equalizer plus Low Cut in allen Eingangs- und Ausgangskanälen. Das Babyface besitzt zudem einen separaten Send-Bus für alle Input- und Software Playback-Kanäle, der die Effekte Hall und Echo beschickt. Jeder Ausgangskanal besitzt einen FX Return Fader für die FX-Signale.

RME USB - AUDIOSIGNALE MIT NIEDRIGSTER LATENZZEIT UND BRANCHENFÜHRENDER STABILITÄT ÜBERTRAGEN

Im Rahmen der Produktphilosophie von RME entwickeln und optimiert RME die Kerntechnologie ständig weiter. RME hat den Weg für Mehrkanal-Audio geebnet und war der erste Hersteller, die professionelle Leistung über USB 2.0 lieferten. Sie legen großen Wert auf die Entwicklung von zuverlässigen, stabilen und regelmäßig aktualisierten Treibern für die Produkte und auf einen unverfälschten Fokus auf die Audioqualität. Dies garantiert, dass Dein Babyface Pro FS nie veraltet und immer auf dem neuesten Stand bleibt.
Und da RME Audio seine eigenen Schnittstellenkern entwickelt, sind sie unabhängig von Drittanbietern für Upgrades, Modifikationen, Erweiterungen oder Bugfixes. Somit können die RME-User auch die neuesten Betriebssysteme ohne Unterbrechung oder Verzögerung nutzen. Jetzt stellt sich nur noch die Frage: Wieso hast Du noch kein Babayface Pro FS?

RME Babyface Pro FS

24-KANAL, 192 KHZ, BUS-POWERED USB AUDIO INTERFACE
Menu