Choose your language

Unsere robustesten Miniaturmikrofone

  • Die robusteste und zuverlässigste Version der Miniaturmikrofone von DPA
  • Edelstahlgehäuse, strapazierfähige Zugentlastung und dickes Kabel
  • Außergewöhnliche Audioqualität
  • Einheitlicher und konsistenter Klang zwischen DPA Mikrofonen
  • Robust und dennoch klein, für flexibles und einfaches Verbergen
  • Modulares Adaptersystem, geeignet für die meisten professionellen Drahtlos-Systeme

Für Situationen, in denen maximale Sicherheit erforderlich und die visuelle Größe des Mikrofons weniger von Bedeutung ist. Die d:screet Heavy Duty Mikrofonserie ist mit einem Edelstahlgehäuse, einer strapazierfähigen Zugentlastung und einem dicken 2,2-mm-Kabel ausgestattet. d:screet Heavy Duty Mikrofone sind eine robustere Version der Originalmikrofone, auf denen sie basieren.

Diese Mikrofone halten auch unter härtesten Bedingungen stand. Sie sind mit einem besonders robusten kevlarverstärkten Kabel und einer Zugentlastung versehen, die den ständigen Drehungen, Biegungen und Zugbeanspruchungen des täglichen Gebrauchs standhält. Ein vorpolarisiertes Kondenserelement mit 5,4 mm Durchmesser in einer vertikalen Membran - das Double Vent Protection System - macht die Mikrofone besonders robust gegen Feuchtigkeit und Schweiß.

Der akustische Frequenzgang der d:screet 4660 Serie können durch Auswahl des korrekten Grid für die jeweilige Aufgabe modifiziert werden. Mit jedem Mikrofon werden zwei Grids mitgeliefert (nicht beim d:screet 4671) Das Soft Boost Grid sorgt für ein 3 dB Soft Boost bei 8-20 kHz, während das High Boost Grid ein 10 dB Soft Boost um 12 kHz liefert. Beide Grids sind aus eloxiertem Edelstahl gefertigt. Sie können vom Mikrofon abgenommen und von Schweiß, Make-up, Staub usw. gereinigt werden.

Das d:screet 4660 Heavy Duty, Normal SPL zeichnet sich als sehr flexibles und robustes Miniaturmikrofon durch eine außergewöhnlich akkurate Kugelcharakteristik aus und muss daher nicht direkt auf die Klangquelle gerichtet werden, um qualitativ hochwertige Aufnahmen zu erzielen. Es eignet sich besonders für die Aufnahme der Nuancen gesprochener Sprache und kann für sehr anspruchsvolle Umgebungsaufnahmen genutzt werden, in denen der Platz begrenzt ist oder das Mikrofon versteckt werden muss. Dieses Mikrofon schafft mühelos bis zu 134 dB Schalldruckpegel (SPL) vor Übersteuerung.

Das Mikrofon ist in zwei Farben erhältlich: Schwarz und Beige

Das d:screet 4661 Heavy Duty, Loud SPL Mikrofon ist akustisch identisch mit dem d:screet 4060. Die Empfindlichkeit ist so ausgerichtet, dass sie auch mit höheren Schalldruckpegeln (SPL) auskommt. Diese treten üblicherweise auf, wenn Sie sich nahe an einer Klangquelle befinden oder wenn das Mikrofon störungsfrei hochpegelige Signale aufnehmen muss.

Das d:screet 4661 Heavy Duty schafft bis zu 144 dB SPL vor Übersteuerung. Somit ist es eines der besten Miniaturmikrofone für die Verwendung mit sehr lauten und leistungsstarken Instrumenten wie Snare Drum, Gitarre, Bass, Lautsprecherkabinette und andere Klangquellen mit hohem SPL. Die Heavy Duty Zugentlastung und ein dickes Kabel eignen sich hervorragend für Live-Umgebungen, die bisweilen recht rau sein können.

Das Mikrofon ist in zwei Farben erhältlich: Schwarz und Beige

Das d:screet 4671 Heavy Duty, Präsenzanhebung, Loud SPL ist ein fantastisches Lavaliermikrofon, das sich durch eine Präsenzanhebung von üblicherweise 5 dB bei 4 bis 6 kHz auszeichnet und daher optimal für die Positionierung in Brusthöhe geeignet ist. Das Mikrofon verfügt über einen Boost, der die Sprachverständlichkeit maximiert. Dieses Mikrofon schafft mühelos bis zu 144 dB Schalldruckpegel (SPL) vor Übersteuerung.

Die d:screet 4071 Kapsel ist mit einem akustischen Low Cut bei 100 Hz ausgestattet, sodass der integrierte Vorverstärker (und das Drahtlos-System) nicht mit unerwünschtem Klang konfrontiert werden. Des Weiteren entfernt der Low Cut-Filter niederfrequentes Rumpeln und Rauschen. Ein Miniatur-Gitter und ein Fell-Windschutz zählen zum optionalen Zubehör dieses Mikrofons.

Das Mikrofon ist nur in Schwarz erhältlich.

 

Menu