AVID SYNC HD

Bleiben Sie mit einem Master-Clock-Interface auch bei umfangreichen Audio- und Videoproduktionen stets synchron.

SYNCHRONITÄT FÜR IHR STUDIO

Stellen Sie die Synchronität von Pro Tools-Rigs und anderem angeschlossenem Equipment sicher – egal wie umfangreich Ihre Medienproduktion ausfällt. Pro Tools | SYNC HD wurde für Pro Tools | HD-Systeme entwickelt ist die ultimative Master-Clock mit geringem Jitter und bietet nahezu samplegenaue Synchronisation mit seriellem Timecode. Bei der Arbeit an groß angelegten Musik- und Soundtrack-Produktionen. Wenn Sie in Ihrem Studio über mehrere Audio-Interfaces und digitale Geräte verfügen, bietet Ihnen SYNC HD die Stabilität, Konsistenz und Zuverlässigkeit, die Sie benötigen, um alles in Einklang zu bringen. Und dank des neuen, günstigeren Preises ist die Bestellung jetzt noch einfacher als je zuvor.

EXTERNE TAKTQUELLEN ANSCHLIESSEN

SYNC HD verfügt über eine Vielzahl von Anschlüssen, über die Sie Ihr Equipment synchronisieren können. Zur Synchronisierung stehen die üblichen Verdächtigen zur Verfügung, wie z. B. Linear Timecode (LTC), Wordclock, NTSC-/PAL-Videoreferenzsignale, Blackburst-Generatoren, digitale Audiosignale und MachineControl-fähige Systeme sowie Bi-Phase-, Tach- und Pilot-Geräte.

EINSTELLEN DER TAKTQUELLE

Wählen Sie mit einem Tastendruck die Taktreferenz von SYNC HD aus. Die Benutzeroberfläche unterstützt alle wichtigen Taktquellen, darunter Wordclock, HD- und SD-Video-Referenzsignale, AES/EBU, Composite-Videoeingang, LTC, und viele mehr.

FREIE WAHL DER FRAMERATE

Wählen Sie Timecode-Framerate und Format (Drop Frame oder Non Drop Frame) mit einem einfachen Tastendruck aus. Die aktuelle Rate wird durch eine grüne LED neben den Werten 30, 29.97, 25 and 24 angezeigt. Wenn eine Framerate von 23,976 verwendet wird, blinkt die LED neben dem Wert 24. Die LED „DF“ leuchtet bei einem Drop-Frame-Format.

SEHEN UND KONTROLLE ÜBERNEHMEN

Lassen Sie sich den eingehenden Timecode und verschiedene Funktionseinstellungen auf dem LED-Multifunktionsdisplay anzeigen. Beobachten Sie den im Format „Stunden : Minuten : Sekunden : Frames“ angezeigten Timecode. Sie können auch mit den Bedienelementen unter dem Display die Einstellungen zur Timecode-Erzeugung, die PAL/NTSC-Auswahl, die Samplerate und viele weitere Einstellungen vornehmen, während diese Modi, Parameter und Einstellungen auf dem LED-Display zu sehen sind.

  • Master-Clock mit hoher Signaltreue und geringem Jitter
  • Nahezu sample-genaue Synchronisation mit Timecode- oder Bi-phase-Signalen
  • Wordclock-I/O bis 192 kHz
  • Unterstützt alle wichtigen, branchenüblichen Taktsignale und Timecode-Formate
  • Unterstützt SD- und HD-Video-Referenzsignale (Tri-Level-Sync) bis 1080p/60 fps
  • Unterstützt Standard-Pull-Up/Pull-Down-Raten für Film und Video
  • Videoeingang mit Timecode-Window-Inserter

SYSTEM REQUIREMENTS

  • Pro Tools | HDX, Pro Tools | HD Native, or can be used standalone

 

Menu