RME - Der Nachfolger ADI-2 Pro FS R Black Edition


Auf der diesjährigen Winter NAMM Show 2020 in Anaheim, Kalifornien, präsentiert RME den neuen ADI-2 Pro FS R Black Edition, eine Produktvariante des High-End AD/DA Referenz-Konverters ADI-2 Pro FS in schwarzer Farbausführung, die neben optimierten technischen Werten unter anderem mit einer umfassenden Infrarot- Remote-Unterstützung punktet. Letztere macht den ADI-2 Pro FS R Black Edition insbesondere für audiophile Hi-Fi- Anwender interessant, die den Konverter als zentrale Signalschnittstelle für den perfekten Musik- und Filmklang einsetzen.

NOCHMALS VERBESSERTE MESSWERTE

Mit dem AK4493 verfügt der ADI-2 Pro FS Black Edition über den DAC-Chip des RME ADI-2 DAC, der bei der Digital- Analog-Wandlung für eine deutliche Reduzierung des Klirrfaktors und einen um 3 dB höheren Signal-Rausch-Abstand sorgt. RMEs einmalige Schaltungsauslegung sorgt außerdem für 2,5 dB analoge Pegelreserve, sowie digitalen Headroom bis +4 dBFS, so dass auch hohe Intersample Peaks keine hörbaren Verzerrungen erzeugen.


KOMFORTABLE FERNSTEUERUNG

Wie der ADI-2 DAC, lässt sich nun auch der ADI-2 Pro FS Black Edition umfassend via Infrarot fernsteuern. Im Lieferumfang befindet sich RMEs neue Multi-Remote-Control, perfekt zugeschnitten auf die Funktionen von DAC und Pro. Sie besitzt neben Tasten für Standby, Lautstärke, Stummschaltung, Balance, Bass/Treble, Eingangsauswahl und mehr auch sieben programmierbare Tasten, für einen flexiblen Zugriff auf 52 verschiedene Funktionen und Befehle. Aber auch Fern- bedienungen der Logitech Harmony Serie, sowie spezielle, programmierbare Infrarotgeber können verwendet werden.

Verfügbarkeit: Februar 2020

Preis: 1'799.-

 

Menu