NAMM: M-Audio M-Track USB-Audio-Interface

M-Audio zeigt auf der diesjährigen NAMM neben anderen neuen USB-Audio/MIDI-Interfaces auch den neuen M-Track. Damit erhalten Einsteiger zwei XLR-/Klinkeneingänge (6,3 mm), jeweils mit Schaltern für Phantomspannung und Guitar Level. Diskret aufgebaute Vorverstärker und Wandler übertragen Audiosingale in bis zu 24-Bit und 48 kHz. Die 4-Segment-LED-Pegelanzeige gibt zusammen mit den Status-LEDs ein viuselles Feedback. Über den USB-Port wird M-Track mit einem Mac oder PC verbunden und mit Spannung versorgt. Beide Kanäle, der Direct-Monitoring-Weg sowie ein separater Kopfhörerausgang, verfügen jeweils über einen eigenen Lautstärkeregler. Neben den symmetrischen 6,3 mm Klinkenausgängen sind auch MIDI In und Out-Buchsen zur Integration externenr MIDI-Hardware vorhanden. Im Lieferumfang finden sich ausserdem die AIR-Ignite-Software sowie Ableton Live Lite 8.

Menu