RME Digiface USB - The Optical Box

Dieses besonders kompakte, portable Audio-Interface (nur 220g leicht) ermöglicht das Überspielen digitaler Audiodaten in Windows- und Mac-Computer. Dank modernster Plug & Play Technologie gestaltet sich die Installation auch für den unerfahrenen Anwender sehr einfach. Zahlreiche einzigartige Merkmale wie auch RMEs robuste Treiber ermöglichen einen schnellen, effizienten und komfortablen Einsatz des Digiface USB.

Das Digiface USB ist ein extrem kompaktes, portables digitales Audio-Interface mit 4 optischen ADAT/SPDIF Ein- und Ausgängen und einem qualitativ hochwertigen analogen Kopfhörer-Ausgang (6,3 mm Klinke). Aufbauend auf dem legendären HDSP Digiface, einem dreifach ADAT I/O Interface mit Kopfhörer- und PCI-Anschluss, vereinfacht das Digiface USB die Verbindung via USB, benötigt kein externes Netzteil und bringt sogar noch einen weiteren optischen Ein- und Ausgang mit, was bei Nutzung von ADAT optisch 32 Känale Eingänge wie Ausgänge ergibt.

Der analoge Ausgang auf den Kanälen 33/34 ist dank TotalMix FX, RMEs Routing- und Monitoring-Software, welche so gut wie keine Einschränkungen in Routing und Mixing aufweist, frei nutzbar (Hinweis: Digiface USB unterstützt kein FX).

Jeder einzelne optische Anschluss kann entweder als ADAT (bis zu 8 Kanäle) oder SPDIF (Stereo) benutzt werden. Während sich die Eingänge automatisch an das eingehende Signal-Format anpassen, können die Ausgänge individuell zwischen ADAT und SPDIF umgeschaltet werden. Unterstützt werden SMUX und SMUX4. Bei 192 kHz sind so 8 Kanäle via 4 x SPDIF oder ADAT jeweils als Ein- und Ausgänge möglich.

Seine geringe Größe und Gewicht, sowie die Stromversorgung über USB, machen das Digiface USB extrem vielseitig einsetzbar. Bis hin zum Einsatz als reiner Kopfhörer-Verstärker im mobilen Einsatz.

Menu