Choose your language

APOGEE SYMPHONY I/O MK II SOUNDQUALITÄT TRIFFT AUF DSP-BEFÄHIGTES NETWORKING

Mit einer einfachen Ethernet-Verbindung kann nun die branchenweit führende Soundqualität von Symphony I/O MK II aus dem Hause Apogee einem Computer zugeführt, zwischen mehreren Räumen und Computern geteilt und mit fast unendlicher Echtzeit-DPS-Power via Waves SoundGrid-Servern aufgeladen werden. Symphony I/O MK II SoundGrid integriert alle möglichen DAWs nahtlos, was ungeahnte Möglichkeiten für Setups jeder Studiogrösse, Live- und Postproduktions-Workflows eröffnet.

Highlights

  • Verbindung von Symphony I/O MK II via Ethernetkabel zu Computer(n) und/oder SoundGrid-fähigen Geräten
  • Audio zwischen mehreren Computern, DAWs und Räumen synchronisieren (Mac oder PC)
  • Recording mit nahezu inexistenter Latenz mit jeglichen SoundGrid-kompatiblen Plugins
  • Mit nahezu unlimitierter Plugin-Power mixen
  • Bis zu 32 Kanäle modulares Analog I/O mit optionalen 8 Mic-Preamps per Symphony
  • Bester Pro-Kanal-Wert jedes Interfaces der jeweiligen Kategorie
  • Setup und erweiterte Kontrolle mit Waves SoundGrid Studio-Applikation (erhältlich als kostenloser Download bei Waves)
  • Ideal für Studioeinrichtungen, Live-Sound, Broadcast und Postproduktion
  • Entwickelt in Kalifornien, hergestellt in den USA
Gelesen 58 mal
Menu