Choose your language

APOGEE STELLT NEUE SYMPHONY-I/O-BASISMODELLE VOR

Im Juli 2010 hat Apogee mit Symphony I/O einen neuen Standard bei professionellen Recordings vorgestellt: Ultimative Soundqualität, komplette Kompatibilität und modulare Flexibilität machen Symphony I/O seither zum besten Audio-Interface auf dem Markt.

 

Die Architektur der Symphony-I/O-Serie erlaubt mit seinem modularen System eine extreme I/O-Flexibilität und ist somit auch für die weitere Zukunft bestens gerüstet. Diese Komplexität indes kann für die Nutzer aber auch ungemein überwältigend wirken, wenn es darum geht, Symphony I/O zu verstehen und das richtige System auszuwählen. Nun hat Apogee die Qual der Wahl vereinfacht!

Darum war Apogee in den vergangenen Monaten darum besorgt, die Auswahl zu vereinfachen: Das Resultat ist ein neues Symphony I/O in vier verschiedenen Basiskonfigurationen, die ab sofort im Schweizer Musikfachhandel verfügbar sind und auch weiterhin erweiterbar bleiben:

Gelesen 86 mal
Menu