Choose your language

Apogee SYMPHONY I/O 16x16 SYSTEM

Symphony I/O baut auf den preisgekrönten Design-Annäherungen von Apogees X-Serie und Rosetta-Serie-Konverter, die Big-Ben-Masterclock und den Trak2-Mic-Preamps auf. Es verfeinert und aktualisiert diese geprüften Designs mit weniger, aber verbesserten Komponenten und optimiert zugleich deren Performance mit einer effizienteren Stromversorgung.

Diese Verbesserungen erlauben dem Audiosignal, durch weniger Schaltkreise zu durchschreiten und bieten kürzere Konverterlatenz, genaueres Clocking und mehr Transparenz und Klarheit in den Aufnahmen.

 

Details


Analoges Design, der Eckpunkt von Apogees Qualität

Beim Herauspicken der richtigen Komponenten greifen die Apogee-Ingenieure nicht etwa auf Spezifikationen und Datenblätter zurück, nein, sie hören. Jede einzelne Komponente wird einer Hörprobe unterzogen und sorgfältig ausgewählt, um die besten Charakteristiken des Apogee-Sounds zu garantieren. Das Design von Apogees Audiopfad ist elegant und effizient. Diese Design-Verbesserungen minimieren die Audiopfad-Schaltkreise und maximieren die Soundqualität.


Wandlerqualität der nächsten Generation

Symphony I/O ist das Resultat von 25 Jahren Entwicklung seitens Apogee und bringt deren Sound auf ein komplett neues Level.
Das beste Interface, das Apogee je entwickelt hat.

  • Kulminationspunkt von 25 Jahren Entwicklung
  • Wandlerqualität der neuesten Generation
  • Verfeinerte und aktualisierter Schaltkreis mit weniger, aber verbesserten Komponenten:
  • Weniger Komponenten bedeuten einen kürzer Audiopfad und mehr Klarheit und Transparenz während der Aufnahme
  • Weniger Wandlerlatenz
  • Effizientere Stromversorgung
  • Verbesserte C777 Clocking Performance
  • "Sound Amazing" remixed und remastered
  • Optionales Mic-Preamp-Module
  • Front-Panel-Kontrolle der Kopfhörer und Output-Levels und Mic-Preamp-Gain (Mic-Preamps optional)

Legendäre Qualität. Geringste Laufzeitverzögerung. Maximale Leistung.

Was macht Symphony zum bestklingenden, leistungsfähigsten und erschwinglichsten Pro Audio Produktionssystem, das es je gab?

  • Die legendäre Klangqualität der Apogee Wandler
  • Bis zu 64 Ein- und Ausgangskanäle pro Karte mit der Symphony 64 PCIe Karte
  • Extrem geringe Laufzeitverzögerung... 1.6 Millisekunden bei 96kHz
  • Maximale Plug-in Signalbearbeitung mit Apple's 8 Core Mac Pro
  • Musikproduktion mit Apple's Logic Pro auf dem neuesten Stand
  • SBus und VBus für erweitertes Audio Routing
  • Eine Komplettlösung für den gleichen Preis wie die populäre DSP Core Karte

Features

 

Analoge Eingänge
  • 16 symmetrische Eingänge, 2 DSUB 25-pin Anschlüsse
  • Schliessem sie Mikrofone via externem Mikrofon Preamp an
  • Schliessen sie Gitarren via DI Boxen oder externen Mic Preamps an
  • Schliessen sie Keyboards direkt an das Symphony I/O an

 

Digitale Eingänge
  • Coax IN: 2 Kanäle S/PDIF, bis zu 192 kHz auf 1 RCA

 

Analog IN: Wyde Eye XLR
Analog OUT: AD8-IFC

Analoge Ausgänge
  • 16 symmetrische Ausgänge, 2 DSUB 25-pin Anschlüsse

Digitale Ausgänge

 

  • Coax OUT: 2 Kanäle  S/PDIF, bis zu 192 kHz auf 1 RCA

Empfohlene Kabel

Analog IN: Wyde Eye XLR
Analog OUT: DA8-IFC

Thunderbolt


Direkter Anschluss auf Apogee's Symphony 64|ThunderBridge 
Kompatibel mit jedem Thunderbolt ausgestatteten Mac


Audio Interface Mode

Symphony


Connection

Symphony 64|ThunderBridge
(optional erhältlich)


Performance

44.1kHz - 192kHz

 

Computer

Mac Pro/Intel

Betriebssystem

Mac OS 10.6.8, 10.7.4 oder höher


Control

Maestro über USB

Symphony

 

Symphony I/O 16x16, Symphony PCIe

Direkter Anschluss auf Apogee's Symphony 64 PCIe Karte
Kompatibel mit jedem PCIe ausgestatteten MacPro


Audio Interface Mode

Symphony


Anschluss

Symphony 64 PCIe card
(optional erhältlich)


Performance

44.1kHz - 192kHz
Latency = 1.8 Milliseconds at 96kHz


Computer

Mac Pro/Intel


Betriebssystem

Mac OS 10.6.8, 10.7.4 or greater


Control

Maestro über USB

USB


Symphony I/O 16x16: USB

Direkter Anschluss an jeden Intel Mac mit einem USB Port


Audio Interface Mode

USB


Anschluss

USB High-Speed 2.0


Performance

44.1kHz - 96kHz


Computer

Jeder Intel basierte Mac


Betriebssystem

Mac OS 10.6.8, 10.7.4 ooder höher


Control

Maestro over USB

Pro Tools HD

 

Symphony I/O 16x16: Pro Tools HD

Direkter Anschluss auf Pro Tools HD zbd HD-X Systeme
Audio Interface Mode: Pro Tools HD


Audio Interface Mode

Pro Tools HD


Anschlüsse
  • Pro Tools HD Core card
  • Pro Tools Accel PCI card
  • Pro Tools HD Native
  • PCI card
  • Pro Tools HDX PCI card

Performance

44.1kHz - 192kHz


Computer

Mac Pro/Intel


Betriebssystem

Mac OS 10.6.8, 10.7.4 oder höher


Control

Maestro over USB


Software

Pro Tools HD 9 oder höher

Symphony I/O hat einen standartmässigen, fix eingebauten Pro Tools HD Anschluss 

Standalone

 

Symphony I/O 16x16: Digital

Direkter Anschluss auf alle Geräte mit AES, Optical, SPDIF, ADAT, SMUX I/O

Audio Interface Mode

Standalone


Anschluss

Digital via AES, Optical, oder S/PDIF zu jedem digital I/O ausgestatteten Interface


Control

Symphony I/O Front panel
Maestro über USB


Betriebssystem (für Maestro control)

Mac OS 10.6.8, 10.7.4 oder höher

 

Menu